Diplomatic Council ernennt neue Direktorin für Indochina

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

 

Diplomatic Council ernennt neue Direktorin für Indochina

Frankfurt, 11. Dezember 2017 – Das Diplomatic Council (DC), ein globaler Think Tank, der die UNO berät, hat Xuan Tinh Herfort zur Direktorin für Indochina ernannt. Damit trägt sie die Verantwortung für die Aktivitäten der „Denkfabrik“ auf den Festlandgebieten Südostasiens einschließlich Vietnam, Kambodscha und Laos. Neben dem politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Engagement wird ein Schwerpunkt der Gründerin und Geschäftsführerin des Reiseveranstalters Indochina Travels im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für das Diplomatic Council auf Delegationsreisen in diese Länder liegen.

Mit dem Rucksack nach Europa

Ihre erste Begegnung mit Deutschland hatte Xuan Tinh Herfort im Jahr 2002. Nach Abschluss ihres Wirtschaftsstudiums an der Universität von Hanoi und ersten beruflichen Erfahrungen packte die damals 25-jährige Vietnamesin ihren Rucksack für eine Europatour, in deren Verlauf sie auch in Deutschland Station machte.

Es war „Liebe auf den ersten Blick“ sagt sie über ihre Begeisterung für Deutschland.

Das Land der Dichter und Denker hatte ihr seinerzeit so imponiert, dass sie sich – gerade nach Hanoi zurückgekehrt – um ein Stipendium des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit bewarb und schon wenig später die Zusage für ein 14-monatiges „Scholarship“ mit Stationen in München, Berlin und Frankfurt erhielt. Sie war bei der GIZ Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und der KfW-Bankengruppe sowie im European Union Business Information Center tätig, bevor sie 2004 in der Mainmetropole eine Consultingfirma für den Wirtschaftsdialog zwischen deutschen und vietnamesischen Unternehmen im Auftrag der Vietnam Chambers of Commerce and Industry gründete. 2008 gegründete sie die Reiseveranstalter Indochina Travels in Frankfurt und 2010 die Incoming-Agentur Indochina Pearl in Hanoi mit Büros in Kambodscha, Myanmar und Laos, um die Reisenden vor Ort zu betreuen.

Ausgezeichnet als „herausragende Persönlichkeit“

Ihre deutsche Wahlheimatstadt hat sie als „Herausragende Persönlichkeit mit Migrationshintergrund“ ausgezeichnet „für ihre herausragende Leistung zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Frankfurt am Main“. Branchenintern wirkt sie im Ausschuss Internationale Beziehungen des asr (Allianz selbständiger Reiseunternehmen) mit.

Delegationsreise im Herbst 2018

Im Rahmen des DC Travel Forum plant die Unternehmerin eine Veranstaltungsreihe in mehreren deutschen und schweizerischen Städten. Zudem ist für Herbst 2018 eine Delegationsreise nach Sri Lanka vorgesehen. Die Vorstellung der DC Delegationsreise erfolgt im Rahmen der DC Gala 2018. 

Über das Diplomatic Council:

Das Diplomatic Council (UNO reg.) ist ein bei den Vereinten Nationen mit Beraterstatus akkreditierter globaler Think Tank zur Verbindung von Diplomatie, Wirtschaft und Gesellschaft. Hierzu verknüpft das Diplomatic Council ein weltweites Wirtschaftsnetzwerk mit der Ebene der diplomatischen Kommunikation. Als Mitglieder sind gleichermaßen Diplomaten und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft sowie verantwortungsbewusste Unternehmen, wissenschaftliche Forschungs- und akademische Bildungs­einrichtungen willkommen. 

Weitere Informationen: Diplomatic Council (UNO reg.), E-Mail: info@diplomatic-council.org, Web: www.diplomatic-council.org