Payment-Experte Georg Schardt wechselt zu Heidelpay

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Payment-Experte Georg Schardt wechselt zu Heidelpay

Fokus auf europäischen Payment-Markt: Heidelpay holt sich PSD2-Know-how

Heidelberg, 9. November 2017 – Zum 1. November ergänzt Georg Schardt die Geschäftsführung der Heidelberger Payment GmbH. Der renommierte E-Commerce- und Payment-Experte kommt von der Sofort GmbH, Teil der Klarna Group, und verantwortet zukünftig bei Heidelpay die strategische Produktentwicklung, Public Affairs und die weitere internationale Expansion. „Als gründergeführtes Unternehmen hat sich Heidelpay gegen andere Wettbewerber am Markt erfolgreich durchgesetzt“, erklärt Georg Schardt. „Die Strategie von Mirko Hüllemann, dem Gründer und CEO, einen europäischen und bankenunabhängigen Full-Service-Anbieter aufzubauen, hat mich begeistert. Ich möchte zukünftig meinen Beitrag dazu leisten, diese Strategie weiter in die Tat umzusetzen. Mit AnaCap Financial Partners hat Heidelpay zudem den stärksten Partner an seiner Seite“, so Schardt weiter.

Payment im Wandel: PSD2

In den kommenden Jahren wird sich die Payment-Welt wandeln – verantwortlich dafür sind neue Technologien und die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Payment Service Directive 2 (PSD2). Als Full-Service-Anbieter wird die Heidelpay aktiv neue Lösungen entwickeln, ihren Kunden europaweit bereitstellen und ihnen dabei helfen, in neue Geschäftsmodelle zu investieren sowie in neue Märkte zu expandieren. „Nach der im Januar 2017 geschlossenen Partnerschaft mit AnaCap Financial Partners ist die Management-Ergänzung um Georg Schardt ein Teil unserer Expansionsstrategie“, erklärt Mirko Hüllemann. Schardt war die letzten 8 Jahre als Geschäftsführer maßgeblich am Erfolg von „Sofortüberweisung“ der Klarna Group beteiligt. Davor verantwortete er als Mitglied der Geschäftsleitung das E-Commerce-Geschäft von Conrad Electronic.

Wachstumsstrategie in Europa

„Wir haben uns in den nächsten Jahren einiges vorgenommen – deshalb freue ich mich sehr, dass wir Georg Schardt gewinnen konnten. Sein tiefes Produkt Know-how und regulatorisches Verständnis sind eine wichtige Verstärkung für Heidelpay, gerade wenn es um PSD2-konforme Innovationen geht“, erklärt Mirko Hüllemann, CEO der Heidelpay. „In den kommenden Monaten werden die Marktanteile in Europa verteilt, und Heidelpay wird an der Spitze sein“, bekräftigt der neue Geschäftsführer Georg Schardt.

Heidelpay (www.heidelpay.de) zählt zur Spitzengruppe der Zahlungsdienstleister im E-Commerce mit Sitz in Deutschland und betreut über 16.000 Kunden weltweit. Seit der Gründung 2003 deckt das von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassene und beaufsichtigte Zahlungsinstitut für Online-Payment-Verfahren – die Heidelberger Payment GmbH – alle Schritte des elektronischen Zahlungsverkehrs ab. Die modulare und skalierbare Lösung bietet mehr als 200 Zahlungsarten, die weltweit genutzt werden können und neben dem E-Commerce auch auf mobilen Plattformen oder stationär am Point-of-Sale zur Verfügung stehen. Als Full-Service-Anbieter bietet Heidelpay sämtliche Payment-Schritte – Acquiring, Processing und Collecting – mit direkter Integration in über 50 gängige Shopsysteme.

Weitere Informationen: Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstr. 18, 69115 Heidelberg, Tel. +49 (0) 6221 – 6471 450, E-Mail: presse@heidelpay.de, Web: www.heidelpay.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel. 0611 – 973150, E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de