Bodo Möller Chemie Polen erfolgreich wieder für strukturelle Verklebungen zertifiziert

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Bodo Möller Chemie Polen erfolgreich wieder für strukturelle Verklebungen zertifiziert 

Adhesive Competence Center erhält Befähigungsnachweis für Strukturverklebungen A1/S1 gemäß DIN 6701 und 2304  

Offenbach am Main, 6. Juli 2021 – Mit einem erfolgreichen Audit ist die polnische Niederlassung der Bodo Möller Chemie Gruppe sowie das zugehörige Adhesive Competence Center (ACC) erneut für die entscheidenden Normen im Bereich der Klebetechnik zertifiziert. Der Befähigungsnachweis für das ACC-Labor umfasst Auslegung und Berechnung von strukturellen Verklebungen in der Industrie sowie dem speziellen Bereich der Schienenfahrzeuge gemäß den führenden Normen DIN 2304 sowie DIN 6701. Die DIN-Normen legen dabei die Richtlinien für strukturell sichere Verklebungen fest und verhindern so Anwendungs- und Verarbeitungsfehler. Das ACC übernimmt auch die Beratung bei der Auswahl der geeigneten Verbindungsgeometrie für die Betriebsbedingungen sowie die Lastverteilung der Baugruppen. Neben dem polnischen Markt betreut die Niederlassung in Poznan auch Litauen und Lettland sowie einen weiterwachsenden Markt in Osteuropa, während das ACC auch weltweit den Kunden mit Beratung und Expertise zur Seite steht.  

Development und Supply Chain-Optimierung

Das ACC ist für Projekte der höchstmöglichen Belastungs- und Sicherheitsklassen S1 (DIN 2304) bzw. A1 (DIN 6701) zertifiziert. Die ausreichende Qualität der Klebeverbindung ist für sicherheitsrelevante Klebeanwendungen von entscheidender Bedeutung, insbesondere bei der Herstellung von Pkw, Lkw, Bussen und Schienenfahrzeugen. Die Bodo Möller Chemie Gruppe übernimmt mit eigener und umfassender Logistik nicht nur die Supply Chain für die Klebelösungen, sondern ist auch aktiver Bestandteil der Entwicklung und nimmt die Versuche zu Festigkeit und allen wesentlichen Belastungsszenarien gemäß der entscheidenden Normen vor. „Mit unserem Adhesive Competence Center haben wir eine Institution geschaffen, die für die Industrie weltweit die entscheidenden Schritte von der Planung bis zum laufenden Einsatz von industriellen Klebstoffen begleitet. Angefangen vom Markt der modernen Mobilitätslösungen setzt eine Vielzahl der Industrien einen flächendeckenden Einsatz von Klebelösungen voraus“, sagt Frank Haug, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bodo Möller Chemie Gruppe.  

Volle Herstellerneutralität

„Wir freuen uns sehr, dass wir durch die erneute unabhängige Zertifizierung mit dem Adhesive Competence Center in der Lage sind, diese umfassenden Dienstleistungen für die Industrie bieten zu können“, erklärt Przemysław Kuśmierek, der am polnischen Standort der Bodo Möller Gruppe das Klebstofflabor als Head of Adhesive Competence Center leitet. Ein wesentlicher Vorteil für Kunden ist die Unabhängigkeit, mit der das ACC agieren kann. Die Bodo Möller Chemie Gruppe kooperiert mit führenden Herstellern weltweit und kann so die ideale Lösung für jede spezifische Anwendung erarbeiten, basierend auf den Ergebnissen des ACC und des Lieferprogramms der Bodo Möller Chemie Gruppe. Zu den Herstellerpartnern zählen Branchengrößen wie Dow, DuPont, Merck, Huntsman und Henkel.

 

Mit 45 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Spezialchemikalien ist die Bodo Möller Chemie Gruppe (www.bm-chemie.com) führender Partner namhafter globaler Chemiekonzerne, wie Huntsman, Dow, DuPont, BASF und Henkel. Zu den Produkten des Offenbacher Unternehmens gehören leistungsstarke Klebstoffe auf Basis von Epoxidharz, Polyurethan und Silikon, Duroplaste (Epoxidharze, Polyester, Polyurethan, Silikon), Pigmente und Additive, Textilhilfsmittel, Farbstoffe, Elektrovergussmassen, Werkzeug- und Laminierharze sowie Composite-Materialien. Eigene Produktionsstätten und Labore für kundenspezifische Formulierungen und Anwendungstests ergänzen das Portfolio von Bodo Möller Chemie. Durch gezielte Beratung und kundenspezifischen Service vor Ort bieten die Experten von Bodo Möller Chemie ihren Kunden weltweit optimale Produktlösungen für die individuellen Anforderungen verschiedener Branchen.

Weitere Informationen:
Bodo Möller Chemie GmbH
Marketing Communications, Tel. +49 (0) 69 838326 135
E-Mail: presse@bm-chemie.de,  Web: www.bm-chemie.com 

Beauftragte Agentur:
euromarcom public relations GmbH, Tel. +49 (0) 611 973150,
E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de