Plansecur feiert 35-jähriges Jubiläum

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Plansecur feiert 35-jähriges Jubiläum

  • Geschäftsführer Johannes Sczepan: „Wir sind stärker aufgestellt als je zuvor.“
  • „Langfristige vertrauensvolle Kundenbeziehungen haben sich in der Krise bewährt.“
  • Finanzberatung überschreitet erstmals Depotvolumen von einer Milliarde Euro.
  • „Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg sind beste Freunde.“
  • Wachstumsfaktoren: Niedrigzinsphase, demografische Entwicklung, Digitalisierung.

Kassel, 22. Januar 2021 – Die Finanzberatungsgruppe Plansecur feiert ihr 35-jähriges Jubiläum. Mit rund 85.000 Privat- und Firmenkunden, die von 170 Beraterinnen und Beratern vor Ort sowie Mitarbeitenden in der Unternehmenszentrale betreut werden, steht Plansecur im Jubiläumsjahr glänzend da. Erstmals in der Firmengeschichte wurde beim betreuten Depot­volumen die Marke von einer Milliarde Euro überschritten. Johannes Sczepan, Geschäftsführer der Plansecur-Gruppe, erklärt: „Wir haben das Coronajahr 2020 mit dem Ausbau unserer bewährten Beratungsmannschaft durch junge Köpfe, der Weiterentwicklung der digitalen Finanzberatung und herausragenden Geschäftszahlen gemeistert. Damit sind wir stärker aufgestellt als je zuvor.“

Plansecur ist mit einem außergewöhnlich guten Ergebnis in das Jubiläumsjahr eingetreten. Im vorangegangenen Geschäftsjahr (1.7.2019 bis 30.6.2020) konnte das Unternehmen die Provisionserlöse um 7,6 Prozent auf 25,5 Millionen Euro steigern. Beim Vermittlungsvolumen gelang sogar eine Erhöhung um 32,5 Prozent auf 425,2 Millionen Euro. „Diese herausragend guten Zahlen konnten wir erzielen, weil wir seit unserer Gründung höchsten Wert auf faire Beratung und vertrauensvolle Kundenbeziehungen legen. Das damit geschaffene Vertrauen hat sich in der Krise bewährt, die Beziehungen haben gehalten, sich in vielen Fällen sogar noch verfestigt“, sagt Johannes Sczepan.

Die Finanzgruppe baut auf Tradition und Neues gleichzeitig: 77 Prozent der Beratenden sind seit mehr als 15 Jahren für Plansecur tätig, und im letzten Jahr sind zehn neue Kolleginnen und Kollegen hinzugekommen. „Uns gelingt die langfristige Beraterbindung und wir gewinnen Nachwuchs hinzu. Das ist die ideale Kombination für die Zukunft“, freut sich Wolfgang Stolz, Mitglied der Geschäftsleitung bei Plansecur. Das Unternehmen bietet verschiedene Modelle für neue Beraterinnen und Berater an, um den unterschiedlichen Anforderungen der Neuen Rechnung zu tragen.

Menschlichkeit und Werteorientierung als Fundament

Plansecur setzt seit der Gründung nicht nur auf faire Finanzberatung und langfristige Kundenbeziehungen, sondern vor allem auch auf Menschlichkeit und Werteorientierung. Den Firmenslogan „Weil wir wertschätzen“ will das Unternehmen im doppelten Sinne des Wortspiels erfüllen. Beispielhaft hierfür steht eine nach dem Firmengründer Klaus Dieter Trayser benannte Stiftung, die einen Teil der Unternehmensanteile hält und darüber wacht, dass die vereinbarten Werte nach wie vor die Richtung des Unternehmens bestimmen. Eine weitere Stiftung mit dem Namen „Plansecur Stiftung“ setzt sich für Menschen ein, die Orientierung in Umbruchsituationen suchen. Zu dieser Werte- und Hilfeorientierung gesellt sich das von Plansecur begründete „Vordenker Forum“, mit dem die Finanzberatungsgruppe einen Beitrag für die Zukunft der Gesellschaft leisten will. Hier werden Menschen ausgezeichnet, die maßgeblich an der Weiterentwicklung unserer Gesellschaft mitwirken. Bisherige Preisträger waren Norbert Walter, Bischof Wolfgang Huber, Paul Kirchhoff, Jean-Claude Juncker, Nicola Leibinger-Kammüller, Frank-Jürgen Weise, der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Situation („Wirtschaftsweisen“) und Bassam Tibi.

„Unternehmen tragen eine hohe Verantwortung nicht nur ihren Kunden, Mitarbeitenden und Beratenden gegenüber, sondern darüberhinausgehend auch für die Gesellschaft. Nach diesem Credo lebt Plansecur seit 35 Jahren und beweist, dass gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg die besten Freunde sein können“, sagt Johannes Sczepan.

Günstige Marktfaktoren für die 2020 Jahre

Für die 2020er Jahre erwartet Plansecur ein weiterhin kräftiges Wachstum. Die Finanzberater machen hierfür neben der eigenen Position auch Marktfaktoren verantwortlich und benennen konkret: das niedrige Zinsniveau, die demografische Entwicklung und die Digitalisierung. Plansecur beschreibt die Trends und ihre Auswirkungen wie folgt:

Die anhaltende Niedrigzinsphase veranlasst immer mehr Menschen, sich professionelle Finanzhilfe zu suchen. „Deutschland hat sich 2020 auf den Weg gemacht, ein Volk der Aktionäre zu werden“, sagt Johannes Sczepan, und fügt hinzu: „Diese Offenheit für Geldanlagen über das Sparkonto hinaus kommt allen Finanzberatern zugute.“

Zudem verlangt die Rentenwelle Mitte der 2020er, wenn die geburtenstarken Jahrgänge aus dem Berufsleben scheiden, nach einer zunehmenden privaten Vorsorge, weil die gesetzliche Altersversorgung weiter zurückgehen wird. Die Menschen müssen spätestens mit 35 Jahren eine private Altersversorgung aufbauen, um bis zum Lebensabend finanziell abgesichert zu sein. „Diese Situation verlangt geradezu nach professioneller Vorsorgeberatung“, meint Johannes Sczepan. Die demografische Entwicklung wird zudem in den 2020ern zu einer „Vererbungswelle historischen Ausmaßes“ führen, die einen entsprechenden Bedarf an Anlageberatung nach sich ziehen wird, sagt der Plansecur-Geschäftsführer voraus.

Darüber hinaus erschließt die Digitalisierung der Finanzberatung neue Wege zum Kunden, die sich nach Einschätzung von Plansecur und entgegen mancher Befürchtungen in der Branche positiv auswirken werden. Die Sorge, dass „Robo-Advisor“ der Finanzberatung von Mensch zu Mensch das Wasser abgraben werden, teilt Plansecur ausdrücklich nicht. „Im Gegenteil“, sagt Johannes Sczepan: „Je stärker die Menschen aus allen möglichen Kanälen mit immer mehr Informationen überflutet und gezwungen werden, sich mit seelenlosen Maschinen abzugeben, desto stärker wenden sie sich der persönlichen Beratung aus Fleisch und Blut zu. Finanz­beratung ist immer auch ein gutes Stück Lebensberatung, und die vertraut man viel lieber einem Menschen als einem Computer an. Die hohe Nachfrage im Jahr 2020, die auch 2021 weiter anhält, beweist, dass die Digitalisierung für uns und nicht etwa gegen uns arbeitet.“

Die Weichen sind auf Wachstum gestellt

„Die Weichen sind auf weiteres Wachstum gestellt“, fasst Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan die Trends in der Finanzberatung zusammen. Für die künftige Entwicklung sieht er lediglich eine Hürde: „Unsere gesamte Branche kann nur hoffen, dass die Regulierung durch den Gesetzgeber nicht noch enger wird, als es ohnehin schon der Fall ist. Erwarten wir eine Politik, die auf mündige Bürgerinnen und Bürger setzt, die mit Hilfe professioneller Beratung ihr Leben selbst in die Hand nehmen, insbesondere auch ihr Finanzleben.“

 

Plansecur ist eine konzernunabhängige Unternehmensgruppe für Finanzplanung und Vermittlung, die Wert auf hohe ethische Grundsätze legt. Die Gruppe gehört mehrheitlich ihren Beratern, die am Unternehmen beteiligt sind; daher unterliegen sie keinen Absatz- oder Provisionsvorgaben. Kundenberatungen erfolgen über den Einzelberater hinaus anonymisiert in einem Expertenteam, um höchste Beratungsqualität zu gewährleisten. Plansecur hat das „Vordenker Forum“ ins Leben gerufen, das Menschen auszeichnet, die maßgeblich an der Zukunft unserer Gesellschaft mitwirken. Preisträger sind Norbert Walter (2008), Bischof Wolfgang Huber (2009), Paul Kirchhoff (2011), Jean-Claude Juncker (2014), Nicola Leibinger-Kammüller (2015), Frank-Jürgen Weise (2016), der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Situation („Wirtschaftsweisen“, 2018) und Bassam Tibi (2019). 

Weitere Informationen: Plansecur, Druseltalstraße 150, 34131 Kassel,
Tel. +49 (0) 561 / 9355-0, E‑Mail: service@plansecur.de,
Web: www.plansecur.de und www.facebook.com/plansecur

Presse: euromarcom public relations, Tel. +49 (0) 611 973150,
E-Mail team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de und
www.facebook.com/euromarcom (like if you like-:)