Neues Buch „Corona und Impfen“

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Neues Buch „Corona und Impfen“

Erschienen im Verlag der UNO-Denkfabrik Diplomatic Council

„Corona und Impfen – Daten, Faken, Hintergründe“, Andreas Dripke et al., ISBN 978-3-947818-18-1, 188 Seiten, DC Publishing

Frankfurt, 20. Januar 2021 – „Eine umfangreiche Faktensammlung mit vielen Hintergrund­informationen“ nennt die UNO-Denkfabrik Diplomatic Council ihr neues Buch „Corona und Impfen“ (ISBN 978-3-947818-18-1). Politik und Wissenschaft sind sich einig, dass Impfen der einzige Ausweg aus der Krise ist. Damit ist das Thema Impfen so stark in den Mittelpunkt gerückt wie nie zuvor. 

Impfen oder nicht?

Die einen stufen Impfen als Heilsbringer ein, die anderen verdammen es als Teufelszeug. Legenden über den Fluch des Impfens, die bis in das 18. Jahrhundert zurückreichen, vermischen sich mit dem Mythos, dass die Menschheit dadurch heimlich „gechipt“ werden soll – also mit der Impfung ein Computerchip unter die Haut injiziert wird. 

Welcher Impfstoff ist die Frage

Doch die Frage „Impfen oder nicht?“ ist viel zu stark verkürzt. Es kommt entscheidend darauf an, welcher Impfstoff zur Anwendung kommt. Dabei sind mehrere Impfstofftypen zu unterscheiden, vom erzkonservativen Protein-Ansatz bis zu modernen mRNA-Impfstoffen, die alle im Buch erklärt werden. 

Das neue Buch will laut Verlagsangaben zur Aufklärung beitragen. Dabei wird die Corona-Situation über die bloße Impffrage hinaus breiter dargestellt: vom Ursprung des Virus und dem Ausrufen der Pandemie durch die WHO über den Umgang damit und die Rolle der Medien bei der Impfbereitschaft der Bevölkerung bis hin „zu den Grundsatzfragen von Leben und Tod – denn um nichts anderes geht es beim Impfen“, wie es im Klappentext heißt.

 

Das Diplomatic Council ist ein globaler Think Tank, der die Vereinten Nationen berät. Zum Kreis der Mitglieder gehören Staatspräsidenten, Diplomaten, Unternehmer, Führungskräfte aus der Wirtschaft und Persönlichkeiten aus der Gesellschaft. Sie alle vertreten das Primat der Menschlichkeit. Egal, ob es um politische, wirtschaftliche oder technische Angelegenheiten geht, stets hat der Nutzen für den Menschen im Mittelpunkt zu stehen. Im Verlag der Denkfabrik, DC Publishing, werden Sachbücher zu den großen Themen mit Relevanz für die Menschheit herausgegeben.

 

ANFORDERUNG VON REZENSIONSEXEMPLAREN FÜR JOURNALISTEN

Journalisten können Rezensionsexemplare per E-Mail an presse@bod.de direkt beim Verlagsauslieferer anfordern. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Position, Ihr Medium/Presseorgan, den gewünschten Titel und die Versandadresse an. Bitte fügen Sie eine Kopie des Presseausweises bei. Daraufhin wird Ihnen umgehend ein gedrucktes Exemplar des Buches kostenfrei zur Rezension zugeschickt. Über eine Nachricht mit Link zur Veröffentlichung an presse@diplomatic-council.org freuen wir uns.

 Weitere Informationen: www.diplomatic-council.org/de 

Presseagentur: euromarcom public relations, E-Mail: team@euromarcom.de