Plansecur freut sich über gutes Abschneiden in Finanztests

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Plansecur freut sich über gutes Abschneiden in Finanztests

Capital und Stiftung Warentest setzen Plansecur auf den ersten und zweiten Platz

Kassel, 12. November 2020 – Nachdem Plansecur beim Vergleichstest der Finanzvertriebe in der Zeitschrift Capital (Ausgabe 11/2020) als Kostensieger hervorgegangen ist, freut sich das Unternehmen beim aktuellen Vergleich in der Zeitschrift Test der Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2020) über den zweiten Platz. Der gegenüber dem Thema insgesamt sehr kritische Test-Bericht („Guter Rat ist selten“) bestätigt Plansecur eine sehr gute Gesprächseröffnung, eine sehr gute Auftragsklärung, eine gute Analyse der Kundensituation und gute Informationen zur privaten Krankenversicherung. Stiftung Warentest hatte nämlich nur einen einzigen Beratungsfall – den Wechsel von der gesetzlichen zu einer privaten Krankenversicherung – konstruiert, um die Qualität der Finanzvertriebe auf die Probe zu stellen. 

„Bei einem breiteren Spektrum hätten wir zweifelsohne unsere Kompetenzen noch stärker ausspielen können“, ist sich Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan sicher. In Bezug auf die Beratungsqualität setzten die Tester Plansecur mit der Note 2,6 knapp hinter 2,4 für den Erstplatzierten. Alle anderen Finanzvertriebe erhielten Noten zwischen 3 und 4. Dazu Johannes Sczepan: „Wir hätten uns natürlich auch bei Stiftung Warentest den ersten Platz gewünscht, auf den uns Capital gesetzt hat, liegen jedoch nur mit minimalem Abstand auf dem zweiten Platz, über den wir uns sehr freuen.“

Aus einem Vergleichstest der Finanzvertriebe in der Zeitschrift Capital (Ausgabe 11/2020), bei dem ein breiteres Beratungsspektrum als bei Stiftung Warentest angesetzt wurde, war Plansecur als Kostensieger hervorgegangen. Bei keinem anderen der insgesamt 14 getesteten Anbieter erhalten die Kunden soviel für ihr Geld wie bei Plansecur, befanden die Capital-Tester. Als einziges Unternehmen erhielt Plansecur 7,5 von zehn Punkten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in den beiden Vergleichstests auf dem ersten bzw. zweiten Platz gelandet sind“, fasst Plansecur-Chef Johannes Sczepan zusammen. Er führt weiter aus: „Insbesondere sind wir glücklich, nach dem für den Kunden wohl wichtigsten Kriterium, nämlich wie gut sein Geld für eine Versicherung oder eine Finanzanlage eingesetzt wird, die Spitzenposition erreicht zu haben. Dieser Aspekt steht letztlich auch als Synonym für unsere Beratungsqualität, denn bei einer Finanzberatung geht es nun einmal im Kern ums Geld.“

 

Plansecur ist eine konzernunabhängige Unternehmensgruppe für Finanzplanung und Vermittlung, die Wert auf hohe ethische Grundsätze legt. Die Gruppe gehört mehrheitlich ihren Beratern, die am Unternehmen beteiligt sind; daher unterliegen sie keinen Absatz- oder Provisionsvorgaben. Kundenberatungen erfolgen über den Einzelberater hinaus anonymisiert in einem Expertenteam, um höchste Beratungsqualität zu gewährleisten. Plansecur hat das „Vordenker Forum“ ins Leben gerufen, das Menschen auszeichnet, die maßgeblich an der Zukunft unserer Gesellschaft mitwirken. Preisträger sind Norbert Walter (2008), Bischof Wolfgang Huber (2009), Paul Kirchhoff (2011), Jean-Claude Juncker (2014), Nicola Leibinger-Kammüller (2015), Frank-Jürgen Weise (2016), der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Situation („Wirtschaftsweisen“, 2018) und Bassam Tibi (2019).

Weitere Informationen: Plansecur, Druseltalstraße 150, 34131 Kassel,
Tel. +49 (0) 561 / 9355-0, E‑Mail: service@plansecur.de,
Web: www.plansecur.de und www.facebook.com/plansecur

Presse: euromarcom public relations, Tel. +49 (0) 611 973150,
E-Mail team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de und
www.facebook.com/euromarcom (like if you like-:)