Plansecur bringt Finanzwelt auf den Bierdeckel

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

 

Plansecur bringt die Finanzwelt auf den Bierdeckel

Auf dem Plansecur-Bierdeckel steht das komplette Beratungsangebot für Privatkunden

Kassel, 1. Oktober 2020 – „Unsere Finanzwelt auf einem Bierdeckel“ hat die Finanzberatungs­gruppe Plansecur auf ihrer Finanzplanungsmesse 2020 vorgestellt. Es handelt sich dabei tatsächlich im wortwörtlichen Sinne um einen Bierdeckel, auf dem das Beratungs­angebot für Privatkunden in Sparten unterteilt übersichtlich aufgedruckt ist. Die vier Themen Absicherung, Vorsorge, Vermögen und Immobilie werden in jeweils zwei bis vier Segmente aufgeteilt.

„Wenn jede der insgesamt 15 Einzelfragen abgehakt ist, weiß man, dass alle für den Privatbereich wichtigen Finanzfragen besprochen sind“, sagt Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan. Das Unternehmen benötigt für die Zusammenfassung übrigens nur die eine Seite des Bierdeckels; auf der anderen ist noch genügend Platz für das Firmenlogo und den Hinweis „Antworten auf Finanzfragen: plansecur.de“. Wer sich den Finanzwelt-Bierdeckel ins Haus holen will, kann ihn bei jedem Plansecur-Finanzberater kostenfrei anfordern (in haushalts­üblichen Mengen-:). Den nächstgelegenen Berater findet man unter www.plansecur.de.

„Der Bierdeckel steht seit vielen Jahren für Einfachheit, für Dinge, die man schnell versteht, weil sie gut und nachvollziehbar gelöst sind. Und zudem auch symbolisch für den Wunsch der Menschen, sich nicht nur digital, sondern eben auch persönlich zu treffen, vielleicht auf ein Bier persönlich zu treffen“, erklärt Plansecur-Chef Johannes Sczepan. Sein Unternehmen hat zwar die jährliche Finanzplanungsmesse 2020 wegen Corona mit 400 Online-Teilnehmern rein digital abgehalten. „Aber wir wollen im nächsten Jahr unsere Messe wieder im wirklichen Leben stattfinden lassen“, versichert Sczepan.

Aktuell findet die Finanzberatung – je nach Kundenwunsch per Video oder auch vor Ort – unter Einhaltung der Hygieneregeln – statt. „Dementsprechend schicken wir den Bierdeckel entweder als PDF via Mail oder bringen ihn persönlich vorbei“, schmunzelt der Plansecur-Geschäftsführer.