Florian Krückl wird Vice President der Bodo Möller Chemie Gruppe

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Florian Krückl wird Vice President der Bodo Möller Chemie Gruppe

International erfahrene Führungskraft forciert Marktführerschaft im Bereich CASE Global

Offenbach am Main, 7. Mai 2019 – Florian Krückl verstärkt ab dem 1. April 2019 den Geschäftsbereich CASE (Coatings Adhesives, Sealants, Elastomers) der Bodo Möller Chemie GmbH. In seiner Position als Vice President Global Business Management CASE wird Herr Krückl künftig die globale Präsenz des führenden Spezialchemie-Distributors im Markt weiter ausbauen. Für das Umsatzwachstum setzt die Bodo Möller Chemie Gruppe fortan auf die Förderung strategischer Partnerschaften zu führenden Herstellern. Mit dem damit einhergehenden Ausbau des Produktportfolios sowie der Intensivierung kundenorientierter Beziehungen soll die Position des Komplettanbieters im globalen Wettbewerb weiter gestärkt werden. In diesem Zusammenhang werden ebenfalls zukünftig intensive Analysen von strategischen Investitionen im Geschäftsbereich CASE erfolgen. „Der gezielte Ausbau des Bereichs CASE Global sowie dessen Neuausrichtung sollen den Unternehmenserfolg des Geschäftsbereichs bewusst stärken und weiter forcieren.“, sagt Frank Haug, CEO der Bodo Möller Chemie Gruppe.

Mehrwert schaffen

Mit mehr als 20 Jahren Zugehörigkeit zur BASF SE konnte Herr Krückl ein umfassendes (Branchen-) Fachwissen und ein umfassendes unternehmerisches Verständnis generieren. Seine Passion für den Vertrieb und das Marketing sowie sein kontinuierlicher Antrieb waren Weichensteller, für seine Funktion als Geschäftsführer BASF Middle East mit Sitz in Dubai, UAE. „Herr Florian Krückl ist aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen eine hervorragende Besetzung für diese Position. Wir sehen die gemeinsame Zusammenarbeit als wichtige strategische Maßnahme zur Marktführerschaft.“, sagt Frank Haug, CEO der Bodo Möller Chemie Gruppe. Die strategische und analytische Denkweise sowie Krückls globales Netzwerk sollen die Optimierung des Leistungsportfolios der Bodo Möller Chemie Gruppe unterstützen. „Unser CASE-Sortiment wird mit den geplanten Erweiterungen einen erhöhten Mehrwert für unsere Kunden und Partner schaffen“, ergänzt Jürgen Rietschle, Geschäftsführer der Bodo Möller Chemie Gruppe.

Mit 40 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Spezialchemikalien ist die Bodo Möller Chemie Gruppe (www.bm-chemie.de) führender Partner namhafter globaler Chemiekonzerne, wie Huntsman, Dow, DuPont, HB Fuller, BASF und Henkel. Zu den Produkten des Offenbacher Unternehmens gehören leistungsstarke Klebstoffe auf Basis von Epoxidharz, Polyurethan und Silikon, Duroplaste (Epoxidharze, Polyester, Polyurethan, Silikon), Pigmente und Additive, Textilhilfsmittel, Farbstoffe, Elektrovergussmassen, Werkzeug- und Laminierharze sowie Composite-Materialien. Eigene Produktionsstätten und Labore für kundenspezifische Formulierungen und Anwendungstests ergänzen das Portfolio von Bodo Möller Chemie. Durch gezielte Beratung und kundenspezifischen Service vor Ort bieten die Experten von Bodo Möller Chemie ihren Kunden weltweit optimale Produktlösungen für die individuellen Anforderungen verschiedener Branchen.

Weiterführende Informationen: Bodo Möller Chemie GmbH,
Marketing Communications, Tel. +49 (0) 69 838326 135,
E-Mail: presse@bm-chemie.de, Web: www.bm-chemie.de

Beauftragte Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Tel.: +49 (0) 611 973150, E-Mail: team@euromarcom.de,
Web: www.euromarcom.de

Wenn Sie keine Pressemeldungen mehr zu diesem Unternehmen erhalten möchten, antworten Sie bitte auf diese E-Mail mit dem Betreff „Abmeldung“.

Bildmaterial
Florian Krückl, Vice President Bodo Möller Chemie Gruppe / Quelle: Bodo Möller Chemie

Download