Einmal als Schüler im Chefsessel

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Einmal als Schüler im Chefsessel

Auxilion AG gibt spannenden Einblick in den Alltag eines erfolgreichen Unternehmens

Heppenheim, 26. Januar 2012 – Für einen Tag „Chef“ eines Unternehmens sein und die Fäden in der Hand halten – diese Vorstellung wird für einige Schüler bald Realität werden. Die Auxilion AG (www.auxilion.de) beteiligt sich am Bildungsprojekt „Schüler im Chefsessel“ des Verbandes DIE JUNGEN UNTERNEHMER – BJU und bietet einen exklusiven Einblick in ihr Unternehmen. „Eine Schülerin oder ein Schüler wird einen Tag lang meinen Platz bei Auxilion besetzen und mit den unterschiedlichen Herausforderungen des unternehmerischen Alltags vertraut werden“, erklärt Dirk Moosmüller, Gründungsmitglied der Auxilion AG, das Projekt.

Ziel der Aktion ist es ein realistisches Bild vom „ganz normalen“ Unternehmer und seinem Firmenalltag zu vermitteln. Auxilion legt als eigentümergeführtes Unternehmen besonderen Wert auf Offenheit und Nähe zu seinen Mitarbeitern. „Wir wollen den Jugendlichen eine Chance geben einmal hinter die Kulissen von Auxilion zu blicken und so eine Brücke zwischen Schule und Wirtschaft bauen“, so Dirk Moosmüller weiter. Der Schüler begleitet den Vorstand der Auxilion AG einen ganzen Tag lang, lernt die Mitarbeiter kennen und nimmt an Besprechungen und Kundengesprächen teil. Damit bekommen die Jugendlichen einen interessanten Einblick in ein Unternehmen und können auch ihre eigenen Ideen einbringen.

Seit über 30 Jahren feiert das Projekt „Schüler im Chefsessel“ große Erfolge und nimmt den Jugendlichen die Angst vor der Unternehmensgründung. In vielen Schulen wird dieses Thema vernachlässigt und so zeigen nur wenige Schüler Interesse an der Gründung eines eigenen Unternehmens, argumentiert der BJU. „Deutschland braucht erfolgreiche Unternehmen, um wichtige Arbeitsplätze zu sichern und die Wirtschaft zu stärken. Daher beteiligt sich Auxilion gerne an der Aktion“, betont Dirk Moosmüller. Im Rahmen eines Wettbewerbes nehmen die Schüler ab 15 Jahren von Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen oder Berufsfachschulen am Projekt teil. Anschließend schreiben sie einen Bericht über ihre Praxiserfahrungen, von denen der beste durch eine Jury ausgewählt und prämiert wird. Als Preis winkt eine Reise nach Berlin.

Auxilion (www.auxilion.de) ist ein eigentümergeführtes Beratungshaus, das ausschließlich werteorientierte Familienunternehmen bei der Verwirklichung ihrer wirtschaftlichen und personalpolitischen Ziele unterstützt. Grundlage des Auxilion-Systems ist eine firmeneigene, versicherungsfreie Betriebsrente, bei der die Mitarbeiter einen Teil ihres Brutto-Gehalts dem Unternehmen zur Verfügung stellen. Diese Umwandlung von Personalkosten in Liquidität vergrößert die Finanzierungsspielräume der Unternehmen und verbessert ihr Kredit-Ranking, stärkt aber auch die Unternehmensgemeinschaft. Die Mitarbeiter erhalten im Gegenzug eine insolvenzgeschützte, renditestarke und steuerlich geförderte Altersvorsorge ohne Abzug von Provisionen und Gebühren. Auxilion verwaltet derzeit mehr als 500 Mio. Euro Versorgungszusagen für seine Kunden.

Weitere Informationen: auxilion AG, Darmstädter Str. 69b, 64646 Heppenheim, Tel.: +49 (0)6252 965-0, Fax: +49 (0)6252 965-111, E-Mail: kontakt@auxilion.de, Web: www.auxilion.de

PR-Agentur: euromarcom public relations, Tel.: +49 611 97315-0, E-Mail: team@euromarcom.de, web: www.euromarcom.de