Ambulanter Kinder- und Jugendhospiz-dienst Kassel/Nordhessen mit Förderpreis der Plansecur Stiftung ausgezeichnet

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kassel/Nordhessen mit Förderpreis der Plansecur Stiftung ausgezeichnet

Preis ist mit 10.000 Euro und Glasskulptur „Von Herzen zugeneigt“ dotiert    

Kassel, 11. Februar 2019 – Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kassel/Nordhessen hat den 28. Förderpreis der Plansecur Stiftung erhalten. Die Koordinatorin des Dienstes, Monika-Elisabeth Klein, nahm die Auszeichnung gestern Abend (Sonntag) bei einer Feierstunde in Kassel entgegen. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen des Dienstes erhalten die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung für ihr vorbildliches Engagement in der Begleitung und Unterstützung von Familien, die die Diagnose einer lebensverkürzenden Krankheit für ihr Kind erhalten haben. Neben dem Geldbetrag erhält der Preisträger als bleibende Erinnerung die Glasskulptur „Von Herzen zugeneigt“. Die Verleihung erfolgte am Tag der Kinderhospizarbeit, an dem bundesweit mit vielen Aktionen über die Arbeit der Kinderhospizdienste informiert wird.

Koordinatorin Monika-Elisabeth Klein vom AKHD: „Auszeichnung trägt dem hohen Engagement der Ehrenamtlichen Rechnung“

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Kassel/Nordhessen wurde 2006 gegründet. Inzwischen kümmern sich drei Hauptamtliche und mehr als 50 Ehrenamtliche um betroffene Familien. Ziel des Engagements ist es nach eigenen Angaben, die Lebensqualität der Kinder und ihrer Familien zu verbessern. In ihrer Rede dankte Monika-Elisabeth Klein der Plansecur Stiftung, dass durch diese Auszeichnung dem hohen ideellen Wert des unermüdlichen Engagements der überwiegend ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter/innen besonders Rechnung getragen werde. Sie wies auch darauf hin, dass die Stiftung in der zwölfjährigen Tätigkeit des Dienstes immer ein zuverlässiger Partner an dessen Seite gewesen sei. „Das Preisgeld trägt dazu bei, die bereits bestehenden Angebote des Dienstes im Sinne der betroffenen Familien stabil weiterzuführen und neue Angebote – die aufgrund der hohen Nachfrage entstehen – kontinuierlich weiterzuentwickeln“, sagte Klein.

Stiftungsvorsitzende Anette Trayser: „Bei der diesjährigen Preisverleihung geht es um ganz praktische Hilfe“

Die Vorstandvorsitzende der Plansecur Stiftung, Anette Trayser, betonte bei der Begrüßung, dass es bei der heutigen Preisverleihung um konkretes Handeln, um ganz praktische Hilfe für Familien gehe. „Die Ehrenamtlichen sind in der Regel keine Betroffenen. Sie werden durch ihre Hilfe zu Betroffenen, wenn sie viele Jahre die Familien und deren Kinder begleiten. Sich so in das Schicksal anderer Menschen hineinzugeben, zu helfen und über viele Jahre hin daran teilzuhaben: Das ist für uns tätige Nächstenliebe. Dafür vergeben wir heute unseren Förderpreis für herausragendes soziales Engagement.“

Hintergrund: die Plansecur Stiftung

Den Gesellschaftern der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur ist es seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1986 ein Anliegen, ihren Erfolg zu teilen. Durch die Zustiftungen und Spenden der Gesellschafter und das Engagement von weiteren Zustiftern und Freunden der Stiftung konnten bisher über 1.500 Projekte gefördert werden. Die Plansecur Stiftung (1999 errichtet) engagiert sich für Menschen und für Wertekultur: Sie fördert gemeinwohlorientierte Projekte vor allem in der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit und setzt sich für ethisches Handeln in Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien ein.

Bildmaterial: Ein aktuelles Pressebild finden Sie unter www.plansecur.de im Bereich „Aktuelles“ unter „Bildarchiv“.

Weitere Infos:
Pressestelle der Plansecur Stiftung, Druseltalstraße 150, 34131 Kassel,
Fon: 0561/9355-262, presse@plansecur.de

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kassel, Heiligenröderstr. 84,
34123 Kassel, Fon: 0561/5297710, kassel@deutscher-kinderhospizverein.de

Wenn Sie keine Pressemeldungen mehr zu diesem Unternehmen erhalten möchten, antworten Sie bitte auf diese E-Mail mit dem Betreff „Abmeldung“.