Leaseweb empfiehlt die Hybrid Cloud für MarTech

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

Leaseweb empfiehlt die Hybrid Cloud für MarTech

· Eine stabile und zuverlässige IT-Infrastruktur ist die Grundlage für Marketing Technology

· Für MarTech-Unternehmen ist eine hybride Cloud in der Regel die beste Lösung

· Leaseweb ist mit über 20 Jahren Erfahrung bestens für MarTech-Anwendungen gerüstet

· White Paper unter https://mybusinessfuture.com/leaseweb-ihr-idealer-hostingprovider

Frankfurt am Main, 15. November 2018 – Für Anwendungen auf dem Gebiet Marketing Technology – kurz MarTech – ist eine hybride Cloud in der Regel die beste Lösung, rät der Cloud- und Hosting-Anbieter Leaseweb auf Grundlage von Nutzererfahrungen. Das Unternehmen bietet hierzu unter https://mybusinessfuture.com/leaseweb-ihr-idealer-hostingprovider ein White Paper mit dem Titel „Hybrid Cloud: Agilität und Skalierbarkeit für Marketing Technology Services“ an. Der Anbieter empfiehlt Anwendern den Download bei Unzufriedenheit mit der Performance und Latenzzeiten ihrer Server, bei mangelnder Flexibilität ihrer aktuellen Lösung zu Peak-Zeiten, bei Problemen mit schnell steigenden Kosten ihrer Cloud-Lösung oder einfach, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Benjamin Schönfeld, Geschäftsführer der Leaseweb Deutschland GmbH, erläutert die Hintergründe: „Marketing Technology Services ist eine der wachstumsstärksten Branchen. Hohe Datenmengen werden bidirektional verarbeitet, jede Sekunde zählt bei der Analyse, Auswertung und Anpassung von Kampagnen. Die IT-Infrastruktur wird dabei zu einem Werkzeug, dessen Stabilität und Zuverlässigkeit erfolgsentscheidend ist. Denn jeder Sekundenbruchteil Verzögerung im Datentransfer bedeutet direkten Umsatzverlust.“

Boom-Branche Online-Marketing

Online-Marketing hat sich zu einer Boom-Branche entwickelt und wächst stetig weiter. Mehr als ein Drittel aller Unternehmen, die heute Software-as-a-Service anbieten, arbeiten in den Bereichen Marketing Technology oder Advertising Technology (AdTech). Der Markt ist etliche Milliarden schwer, alleine für Ad-Sales in Real-Time Bidding (RTB) wird Prognosen zufolge dieses Jahr die Schallmauer von 20 Milliarden Dollar Umsatzvolumen überschritten.

Dabei werden nicht nur Daten gesammelt, sondern auch Daten ausgeliefert. Die schnelle Datenanalyse ist ebenso erfolgskritisch wie die umgehende Auslieferung von Inhalten. Hinzu kommt die Verwaltung der Daten – „Big Data“ – um langfristige Learnings zu erzielen. Die Untersuchung der Nutzerströme und –aktivitäten bildet die Grundlage, aufbauend darauf wird das Content Marketing, Video Marketing und Social Media-Marketing stetig angepasst, wie die Präsenz von Marken, Unternehmen und Produkten in den Suchmaschinen. Je schneller die Reaktion auf Markterfordernisse erfolgt, desto höher ist die Conversion Rate.

IT-Infrastruktur ist erfolgsentscheidend

Kritisch für die Funktion dieser Technologie ist eine hochverfügbare und zuverlässige IT-Infrastruktur, die ohne Zeitverlust Informationen verarbeiten und zur Verfügung stellen kann. Eine intakte und hochperformante IT- und Software-Landschaft für Marketing und Vertrieb ermöglicht, die Routineaufgaben im Tagesgeschäft effizient abzuwickeln. Die digitalisierten Workflows erfordern ein Höchstmaß an Stabilität, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit einer flexiblen IT-Infrastruktur. Zugleich entwickelt sich das MarTech-Segment auch zum Vorreiter beim Einsatz neuer und innovativer Technologien, die sich auch auf andere Bereiche der IT auswirken.

Zeit ist der kritische Faktor

Zeit ist der kritische Faktor bei der täglichen Arbeit mit Marketing Technology Services, alle Dienste müssen während der 31.536.000 Sekunden eines Jahres funktionieren. Storage, Analyse und Auslieferung können durch eine Hybrid Cloud-Lösung mit bester Performance abgebildet werden. Dieses Modell vereint die Vorteile der beiden Cloud-Konzepte Private und Public Cloud und ist daher besonders gut für datenschutzkritische Anwendungen geeignet. Neben der vollen Flexibilität von öffentlichen Cloud-Lösungen werden so auch die Anforderungen gesetzlicher Regulierung erfüllt. Die Geschäftsprozesse können nach datenschutzkritischen und -unkritischen Prozessen unterschieden und der jeweils passenden Cloud-Struktur zugeordnet werden. Die Hybrid Cloud stellt die ideale Lösung dar, wenn die IT-Infrastruktur Anforderungen erfüllen muss, die auf einer eigenen On-Premises-Architektur technisch nur schwer und mit hohem Kostenaufwand zu realisieren sind.

Hinzu kommt die hohe Skalierbarkeit einer Hybrid Cloud, die auch bei kurzfristigen Ressourcen-Anforderungen keine Kompromisse in der Leistungsfähigkeit erfordert. Aus der hybriden Struktur der Public und Private Cloud auf dedizierten Servern ergeben sich wesentlich Vorteile in Bezug auf Kosteneffizienz, Sicherheit, Performance und Kontrolle über alle Prozesse.

Über Leaseweb

Leaseweb als eine der weltweit größten Hosting Brands versorgt 17.500 Kunden weltweit, zu denen sowohl KMUs als auch Großkonzerne gehören, mit Infrastructure as a Service (IaaS)-Hosting Solutions. Zu den Dienstleistungen gehören sog. Public Cloud, Private Cloud, Bare-Metal-Server, CDN (Content Delivery Network), Dedizierte Server, Colocation, Managed Hosting, Application Security und Hybrid Solutions mit Rund-um-die-Uhr-Support.

Mit mehr als 80.000 Servern bietet Leaseweb seit 20 Jahren eine Infrastruktur für unternehmenskritische Websites, Internet-Anwendungen, E-Mail-Server, Sicherheit und Storage-Services. Das Unternehmen betreibt 19 Rechenzentren auf vier Kontinenten, die sich auf ein hochklassiges weltweites Netzwerk mit einer Gesamtkapazität von mehr als 5,5 Tbps stützen können. Leaseweb ist eine Gruppe aus selbstständigen Unternehmen, die unter dem Markennamen Leaseweb agieren. Leaseweb setzt sich zusammen aus Leaseweb Deutschland GmbH, LeaseWeb Nederland B.V., LeaseWeb USA Inc., LeaseWeb Asia Pacific PTE. LTD. und LeaseWeb CDN B.V..

Weitere Informationen: Leaseweb Deutschland GmbH, Kleyerstrasse 79 / Tor 13, 60326 Frankfurt am Main, E-Mail: presse@leaseweb.de, Internet: www.leaseweb.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel.: 0611 / 973150, E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: www.euromarcom.de