TeamDrive geht der digitalen Schiene auf die Spur

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

TeamDrive geht der digitalen Schiene auf die Spur

Sync&Share Anbieter TeamDrive zur Bahn im Wandel: Eine erfolgreiche Digitalisierung braucht die digitale Kontrolle

Hamburg, 11. September 2018 – Eine digitale Spur verlässlich nachvollziehen zu können, kann Bahnbetrieben entscheidende Vorteile bringen. Davon ist Detlef Schmuck, Geschäftsführer des Sync&Share Anbieters TeamDrive (www.teamdrive.de) überzeugt. „Auch die Verkehrsleitmesse InnoTrans wird sich sicher damit auseinandersetzen müssen, wie stark der Güterverkehr auf der Schiene unter Druck steht. Ein Grund dafür ist, dass die Digitalisierung zu schnell voranschreitet, um alle möglichen Sicherheitslücken parallel schließen zu können“, warnt der Sicherheitsexperte. Die Audit-Trail Funktion von TeamDrive beendet ein Sicherheits-Manko. Sie dokumentiert Datenbewegungen und protokolliert diese. Der Bahnbetrieb hat außerdem die Möglichkeit, eine Lesebestätigung abzufragen. Durch diese kann nachvollzogen werden, ob der Bahnführer eine bestimmte Information, wie etwa eine Änderung der Weichenstellung, gelesen hat, oder noch nachträglich informiert werden muss.

Audit Trail für die lückenlose Dokumentation

Generell überprüft ein Audit ob Prozesse korrekt durchgeführt und die dafür notwendigen Schritte eingehalten wurden. Der Audit Trail macht sich dafür die digitale Spur zunutze, die bei jeder Datenbewegung entsteht. Für jeden Betrieb eine große Chance: Schließlich übernehmen Unternehmen nach der EU-DSGVO die volle Verantwortung im Fall der Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften. Revisionssicher korrektes Handeln nachweisen zu können, kann also vor drohenden Strafen schützen. Die TeamDrive-Software integriert den Audit und bietet damit eine umfassende Versions- und Aktivitätshistorie. Zusätzlich erlaubt er die vollständige Wiederherstellung von Dateien und Dokumenten, sollte etwas überschrieben worden sein. Ende-zu-Ende verschlüsselt kann die Datei auch beim Export nicht mehr beeinflusst oder geändert werden.

Security by Design

TeamDrive Secure Audit ist eines der vielen Verfahren der Hamburger TeamDrive GmbH, um das Datenmaterial vor unberechtigten Zugriffen oder dem Verlust zu schützen. Um dies leisten zu können wurde die Software security by design entwickelt. Zu den TeamDrive Features für mehr Sicherheit gehört die asymmetrische Verschlüsselung ebenso, wie sichere Backup Lösungen und zusätzliche Speicherkapazitäten. Verschiedene Komponenten machen das System flexibel und ermöglichen die einfache Integration in die Infrastruktur eines Unternehmens.

TeamDrive gilt als die „sicherste Sync&Share-Software der Welt made in Germany“ für das Speichern, Synchronisieren und Sharing von Daten und Dokumenten, weil sie den Hochsicherheitsanforderungen gem. Paragraph 203 Strafgesetzbuch für Berufsgeheimnisträger entspricht. Grundlage bildet eine durchgängige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die gewährleistet, dass nur der Anwender selbst die Daten lesen kann – weder TeamDrive noch irgendeine Behörde auf der Welt kann die Daten entschlüsseln. Diese technische und rechtsverbindliche Sicherheit wissen über 500.000 Anwender und mehr als 5.500 Unternehmen aus allen Branchen zu schätzen, von der Industrie über das Gesundheitswesen sowie Wirtschafts- und Steuerberatung bis hin zur öffentlichen Verwaltung. TeamDrive unterstützt Windows, Mac OS, Linux, Android und iOS.

Weitere Informationen: TeamDrive Systems GmbH, Max-Brauer-Allee 50, 22765 Hamburg, E-Mail: info@teamdrive.com, Internet: www.teamdrive.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel.: 0611 / 973150, E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: www.euromarcom.de

Wenn Sie keine Pressemeldungen mehr zu diesem Unternehmen erhalten möchten, antworten Sie bitte auf diese E-Mail mit dem Betreff „Abmeldung“.