Diplomatic Council lädt zur Temos-Konferenz über Medizintourismus

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

 

Diplomatic Council lädt zur Temos-Konferenz über Medizintourismus

Düsseldorf, 22. November 2017 – Unter dem Motto “Healthcare Abroad & Medical Tourism” lädt der Think Tank Diplomatic Council (DC) zur Jahreskonferenz 2017 der Partnerorganisation Temos International ein. Temos führt unter anderem weltweit Krankenhaus-Auditierungen durch, die im Erfolgsfall zur Zertifizierung „DC Partner Hospital“ führen können. Die Konferenz findet vom 3. bis 5. Dezember in Düsseldorf statt. Die Konferenzsprache ist Englisch.

In diesem Jahr liegt der Fokus der Konferenz auf den Themen Patientenvermittlung, Versicherungen für Medizintouristen, Patiententransporte und den Chancen und Herausforderungen, die sich durch moderne Technologien wie Big Data oder Machine Learning ergeben. Die dadurch hervorgerufenen Veränderungen machen vor der Medizin und auch dem Medizintourismus nicht halt. Ganz im Gegenteil dringen Webbasierte Services in das Gesundheitswesen vor und werden künftig dramatisch an Bedeutung zulegen. Für die Patientenbetreuung in Krankenhäusern ergeben sich durch die digitale Revolution enorme Vorteile. Diese Entwicklung bedeutet auch, dass sich Entscheidungen über Behandlungsmethoden zusehends von der persönlichen Erfahrung einzelner hin zum kollektiven Wissen von Informationssystemen verlagern werden. Das stellt einerseits die klassische Medizin vor Herausforderungen, ermöglicht aber andererseits erhebliche Verbesserungen bei der generellen medizinischen Versorgung.

Konferenzprogramm: https://www.diplomatic-council.org/wp-content/uploads/2017/11/invitation-flyer-2017-web.pdf

Konferenzanmeldung: https://portal.mikatiming.de/event/temos-worldwide/2017/en

Das Diplomatic Council (UN reg.) ist ein bei den Vereinten Nationen mit Beraterstatus akkreditierter globaler Think Tank zur Verbindung von Diplomatie, Wirtschaft und Gesellschaft. Hierzu verknüpft das Diplomatic Council ein weltweites Wirtschaftsnetzwerk mit der Ebene der diplomatischen Kommunikation. Als Mitglieder sind gleichermaßen Diplomaten und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft sowie verantwortungsbewusste Unternehmen, wissenschaftliche Forschungs- und akademische Bildungs­einrichtungen willkommen. In Fachforen wie dem Global Healthcare Forum behandelt das Diplomatic Council Themen von hohem Interesse für Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Weitere Informationen: Diplomatic Council (UNO reg.), E-Mail: info@diplomatic-council.org, Web: www.diplomatic-council.org