„Die Arthrose Lüge“ an der Spitze der Bestsellerliste

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

„Die Arthrose Lüge“ an der Spitze der Bestsellerliste

Fachbuch von Liebscher & Bracht sehnlichst erwartet: Schon vor dem Veröffentlichungstag am 16. Oktober 2017 in den Top 100 der Amazon Bestsellerliste

Bad Homburg, 29. September 2017 – Das Fachbuch „Die Arthrose Lüge“ der Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht (www.liebscher-bracht.com) setzt ein Zeichen: Es möchte Schmerzfreiheit für geplagte Arthrose-Patienten möglich machen. Die Nachfrage nach dieser Linderung ist so groß, dass „Die Arthrose Lüge“ bereits jetzt auf amazon.de die Bestsellerliste gleich in den drei Kategorien „Schmerzen & ihre Behandlungen“, “Allgemeine Ratgeber für Gesundheit & Medizin” und “Naturwissenschaften, Medizin, Gelenke” anführt. Und das, obwohl das Buch erst ab dem 16. Oktober 2017 erhältlich sein wird. „Die enorm hohe Nachfrage zeigt, dass es bisher noch an einer wirkungsvollen Therapie fehlt. Wir rollen das Thema „Schmerz“ neu auf. Durch eine Kombination aus der so genannten Osteopressur und speziellen Liebscher & Bracht Übungen werden Millionen Leben künftig nicht mehr von Schmerzen bestimmt sein“, so Roland Liebscher-Bracht. Gemeinsam mit Dr. med. Petra Bracht hat er mehr als zwanzig Jahre für den Erfolg der außergewöhnlichen Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht geforscht. Dieses Wissen bündelt das Buch „Die Arthrose Lüge“.

Falsche Annahmen der Schulmedizin korrigieren 

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht widerlegt jahrzehntelange Annahmen der Schulmedizin. Diese geht davon aus, dass bei einer vorliegenden Arthrose der Verschleiß für die Gelenkschmerzen der Patienten verantwortlich ist. Eine falsche Annahme mit fatalen Folgen: Der Einsatz von Schmerzmitteln ist inzwischen Normalität, Operationen gehören zur Tagesordnung. Liebscher & Bracht identifiziert überhöhte muskulär-fasziale Spannungen dagegen als Hauptursache von Schmerzen – auch wenn sich eine Arthrose begleitend entwickelt hat. Diese überhöhten Spannungen können durch manuelle Impulse direkt am Knochen gezielt abgebaut werden wodurch die Schmerzen reduziert oder beseitigt werden können. In Kombination mit speziellen Übungen gehören Schmerzen damit der Vergangenheit an, der Knorpel kann meist wieder aufgebaut werden, Beweglichkeit bis ins hohe Alter wird wieder möglich. Einen Liebscher & Bracht Partner-Therapeuten finden Schmerzpatienten unter: https://www.liebscher-bracht.com/schmerztherapeuten-finden/.

Die speziellen Liebscher & Bracht Übungen, welche die Osteopressur ergänzen, wurden durch die außergewöhnliche Lebensgeschichte von Roland Liebscher-Bracht erst möglich. Er hat Maschinenbau studiert und erforschte im Rahmen seines tiefgehenden Interesses für Kampfkünste die Zusammenhänge zwischen Bewegung und Gesundheit immer genauer. Daraus formte er spezielle Übungskombinationen um die überhöhten Spannungen für jeden Schmerz gezielt dauerhaft abbauen zu können. Neben fachlichen Hintergründen, die alle Fragen klären, werden unter anderem auch diese Übungen nach Liebscher & Bracht für jede Arthrose-Art im Buch „Die Arthrose Lüge“ genau vorgestellt.

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist eine außergewöhnliche und revolutionäre Methode zur Behandlung von Schmerzen. Die hoch wirksame Methodik ist in der Lage, über 90 Prozent auftretender Schmerzen ohne Schmerzmittel und Operation wirkungsvoll zu behandeln. Grundlage der Technik ist die Entdeckung einer frappierenden Fehleinschätzung der Medizin: Statt Verschleiß und Schädigung hat Liebscher & Bracht muskulär-fasziale Überspannungen als Hauptursache von Schmerzen identifiziert. Diese werden durch das Setzen manueller Impulse direkt am Knochen gezielt abgebaut (Osteopressur). In Kombination mit speziellen Übungen können Schmerzpatienten nach der Methode „Liebscher & Bracht“ die Spannungen der Muskeln und Faszien dauerhaft normalisieren, und Schmerzfreiheit sowie volle Beweglichkeit bis ins hohe Alter erreichen. Praktische Erklärungen, wirksame Übungen und eine passende Anti-Arthrose-Ernährung haben Roland Liebscher-Bracht und Dr. Petra Bracht, Entwickler der Methodik, im Buch „Die Arthrose Lüge“ zusammengefasst (erhältlich ab dem 16.10.2017). Kontakt zu von ihnen ausgebildeten Schmerzspezialisten und weitere Informationen unter www.liebscher-bracht.com.

Weitere Informationen: Liebscher & Bracht GmbH, Kaiser-Friedrich-Promenade 111, 61348 Bad Homburg vor der Höhe, Deutschland, Tel.: +49(0) 6172 1395989, E‑Mail: info@liebscher-bracht.com, Facebook: www.facebook.com/Schmerzspezialisten, YouTube: www.youtube.com/LiebscherBrachtDieSchmerzspezialisten

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel.: +49(0) 611 / 973150, E‑Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.com