CeBIT: TeamDrive erhält Auszeichnung „Sicherster Sync&Share Cloud Service“

Veröffentlicht am: von euromarcom Team

CeBIT: TeamDrive erhält Auszeichnung „Sicherster Sync&Share Cloud Service“

TeamDrive auf der CeBIT in Halle 5, Stand G49, beim German Business Cloud Pavillon

Hamburg/Hannover, 8. März 2017 – Die TeamDrive GmbH (www.teamdrive.com) wird auf der CeBIT die Auszeichnung „Sicherster Sync&Share Cloud Service“ erhalten. Die Vergabe erfolgt durch das Information Security Forum des Diplomatic Council (DC) und die Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit (NIFIS). TeamDrive hat am besten abgeschnitten beim „Cloud Sync&Share Services Report 2017“, den DC und NIFIS gemeinsam vorgelegt haben. Das Diplomatic Council ist ein Think Tank mit Beraterstatus bei den Vereinten Nationen, die NIFIS eine neutrale Selbsthilfeorganisation, die die deutsche Wirtschaft im Kampf gegen die täglich wachsenden Bedrohungen aus dem Netz technisch, organisatorisch und rechtlich unterstützt. In dem Report werden bei annähernd gleichem Leistungsumfang der Dienste „gravierende Unterschiede bezüglich Datensicherheit und Datenschutz“ festgestellt. Am sichersten ist über alle Kriterien hinweg, dem Bericht zufolge, der deutsche Service TeamDrive.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie bestätigt unser jahrelanges Bemühen, TeamDrive nicht nur funktional an die Spitze zu bringen, sondern vor allem auch in Sachen Sicherheit“, sagen die beiden TeamDrive-Geschäftsführer Volker Oboda und Detlef Schmuck.

TeamDrive erfüllt alle Sicherheitskriterien

Als besonders wichtig hebt der Report die Sicherheitskriterien Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Zero-Knowledge-System sowie eine hybride Datenspeicherung hervor. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sorgt dafür, dass die Daten weder bei der Übertragung noch bei der Speicherung im Internet unverschlüsselt sind. Ein Zero Knowledge-System bedeutet, dass selbst der Anbieter die Daten nicht entschlüsseln und somit auch nicht lesen kann – auch nicht beispielsweise im Falle einer behördlichen Anordnung. Bei einer hybriden Datenhaltung kann der Anwender Teile der Daten auf eigenen Servern halten, während andere Teile in der Cloud abgelegt werden. TeamDrive erfüllt diese sowie alle weiteren Kriterien für die Sicherheit, die im Report für den Vergleich von insgesamt zwölf Cloud-basierten Sync&Share-Services zugrunde gelegt werden. Dr. Thomas Lapp, Chairman des Global Information Security Forum im Diplomatic Council und Vorsitzender der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit, erklärt: „Es ist zu hoffen, dass die Betreiber aller Dienste alsbald die Sicherheitsmängel ihrer Services erkennen und schnellstmöglich nachbessern. Ein hohes Sicherheitsniveau liegt im Interesse aller Beteiligten.“

Neue TeamDrive-Version auf der CeBIT

TeamDrive will sich auf der Auszeichnung nicht ausruhen, sondern hält für die CeBIT eine neue Version parat. Als wichtigste Neuerungen nennt der Anbieter eine erweiterte Backup-Funktionalität und die Möglichkeit, auf die Daten per Webbrowser – also ohne Installation einer Client-Software – zugreifen zu können.

TeamDrive gilt als die „sicherste Sync&Share-Software der Welt made in Germany“ für das Speichern, Synchronisieren und Sharing von Daten und Dokumenten, weil sie den Hochsicherheitsanforderungen gem. Paragraph 203 Strafgesetzbuch für Berufsgeheimnisträger entspricht. Grundlage bildet eine durchgängige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die gewährleistet, dass nur der Anwender selbst die Daten lesen kann – weder TeamDrive noch irgendeine Behörde auf der Welt kann die Daten entschlüsseln. Diese technische und rechtsverbindliche Sicherheit wissen über 500.000 Anwender und mehr als 5.500 Unternehmen aus allen Branchen zu schätzen, von der Industrie über das Gesundheitswesen sowie Wirtschafts- und Steuerberatung bis hin zur öffentlichen Verwaltung. TeamDrive unterstützt Windows, Mac OS, Linux, Android und iOS.

Weitere Informationen: TeamDrive Systems GmbH, Max-Brauer-Allee 50, 22765 Hamburg, E-Mail: info@teamdrive.com, Internet: www.teamdrive.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel.: 0611 / 973150, E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: www.euromarcom.de